SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 06.08.2013 | von: Markus Unkhoff | Kategorie(n): Suchmaschinenoptimierung


SEO: Long Tail Optimierung bei Onlineshops

Suchmaschinenoptimierung bietet gerade für kleine Unternehmen ein großes Potenzial.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung ist im Gegensatz zu den meisten anderen Marketing-Techniken und Werbeformen im Prinzip kostenlos; der zeitliche und finanzielle Aufwand ist dabei gut skalierbar.

Dies kommt den Gegebenheiten bei kleinen Unternehmen entgegen, die kein großes Budget oder gar eine eigene Abteilung für Marketing stellen können. Ein wachsendes Angebot von Lösungen erleichtert es, die Anstrengungen bei der Suchmaschinenoptimierung auf passende Fachbereiche sowie auf die Region zu konzentrieren, in der Ihr Unternehmen ansässig ist.

Nutzen und Ziele der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung ist heute eine der wichtigsten Marketingstrategien im Online-Bereich. Sie hat das Ziel, die Position einer Website in den Ergebnislisten der Suchmaschinen zu verbessern. Viele Menschen verwenden heute hauptsächlich das Internet und Suchmaschinen für die Suche nach Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen – auch um kleine Anbieter in der eigenen Region zu finden. Ihre Website sollte dabei unter den ersten 10, maximal 20 Ergebnissen für eine passende Suchanfrage auftauchen. Denn Internet-Nutzer sind fast nie bereit, die Suchergebnislisten bis zur letzten Seite durchzugehen.

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird Ihre Website auf potenzielle Suchbegriffe oder Keywords optimiert, bei deren Eingabe Ihr Unternehmen gefunden werden soll. Diese Schlüsselwörter sollten beispielsweise beim Schreiben der Texte der Website bevorzugt verwendet werden. Weiterhin spielt die Anzahl und Qualität der Links auf die Webpräsenz eine große Rolle. Gearde in der lokalen Suchmschinenoptimierung kann man hier viel Potenzial gutmachen,

Besonderheiten für kleine Unternehmen

Kleine Unternehmen haben aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung den Vorteil, dass die potenzielle Kundschaft sich meist entweder auf eine geografische Region konzentriert oder spezifische Angebote sucht. Es ist daher vergleichsweise einfach, die Zielgruppe einzugrenzen und passende Keywords zu finden. Somit ist es meist nicht notwendig, mit Großunternehmen um landesweit oder gar international begehrte Keywords zu konkurrieren. Damit erhöhen sich die Chancen auf eine gute Platzierung in den Suchergebnislisten deutlich.

Bei Unternehmen, bei denen die physische Präsenz in einer Region ausschlaggebend ist – wie etwa bei Friseursalons, Restaurants oder Einzelhändlern – bieten sich Keyword-Kombinationen an, die den Namen der eigenen Region integrieren, beispielsweise „Restaurant Hamburg“. Häufig suchen die potenziellen Kunden auch sehr spezifische Produkte und Dienstleistungen, die in die Keywordkombinationen eingebaut werden können, für die Ihre Website optimiert wird. Werkzeuge wie das kostenlose Keyword Tool von Google helfen bei der Recherche, indem sie anzeigen, wie oft ein bestimmtes Keyword gesucht wird.

Besonders für kleine Anbieter bieten sich auch spezielle Werkzeuge an, die das Unternehmen für Internet-Nutzer aus der eigenen Region sichtbarer machen. Google+ local ist ein kostenloser Dienst, der Adressen und Websites regionaler Anbieter bei passenden Suchanfragen bei Google automatisch einblendet und den Standort Ihres Unternehmens auf einer Landkarte anzeigt. Auch regionale Branchenverzeichnisse eignen sich gut, um die Sichtbarkeit zu verbessern und Links auf Ihre Website zu erhalten. Dabei sollte man auf seriöse Dienste zurückgreifen, da nur Links von hochwertigen Anbietern von den Suchmaschinen gut bewertet werden.

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


Kommentar schreiben

Kommentar