SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 30.07.2013 |von: Markus Unkhoff |Kategorie(n): Suchmaschinenoptimierung


Eintragungsservice für Branchenbücher und Webkataloge

Google hat in der Webmaster-Hilfe die Richtlinien zum Linkaufbau geändert.

Da Google seinen kompletten Algorithmus auf Links (Empfehlungen anderer Webseite) aufgebaut hat, ist natürlich die Spam- Bekämpfung ein wichtiges Thema. Der Linkaufbau soll natürlich von statten gehen. Jeder, der Links kauft, verstößt gegen die Google Webmaster Richtlinien. Dieser Verstoß kann zu diversen Filtern, Strafen oder gar zu einer Deindexierung der Webseite führen. So wurden auch mal wieder die Google Guidelines überarbeitet und der aktuellen Situation angepasst.

Google Dokument zum Thema Linktauschprogramm

  1. Artikel-Marketing im großen Stil oder das Posten von Kampagnen als Gast mit Ankertextlinks, die viele Keywords enthalten.
  2. Textanzeigen oder native Werbung, wo Artikel mit Links, die PageRank weitergeben, bezahlt werden.
  3. Links mit optimiertem Ankertext in Artikeln oder Pressemitteilungen, die auf anderen Websites verteilt sind.

Irgendwie passt der Name Linktausch nicht, da Gastartikel und Pressemitteilungen kein Linktausch sind… Aber nun gut. HIER der Link.

Fazit:

Mal wieder viel Wind um Nichts. Das man es bei keiner Strategie im Linkaufbau bei der Suchmaschinenoptimierung übertreiben soll und Variationen bei den Linktexten, bzw. kein Keyword-Spam, betreiben soll, ist hin längst bekannt. Unterm Strich geht es wieder um das Thema Keywords. Sobald die Linktexte zu einseitig werden, droht Gefahr. Warum sollte Google auch Pressemitteilungen als schlecht einstufen? Vorausgesetzt man handhabt es richtig: Verlinkung des Domainnamen oder Brand, sinnige Pressemitteilung verschicken und auch nur, wenn das Unternehmen was zu berichten hat.

Ganz normales Online Marketing also 😉

Bei den Seonauten wurde das Thema ebenfalls behandelt: http://www.seonauten.com/google-guidelines-neuerungen-zum-linktausch/

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


[…] HIER haben wir bereits über die überarbeiteten Richtlinien bezüglich des Linktausches geschrieben. […]

Kommentar schreiben

Kommentar