SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 16.12.2011 | von: Markus Unkhoff | Kategorie(n): Allgemein


AdWords und Ranking

AdWords Anzeigen haben somit keinen Einfluss auf den Google-Algorithmus.

Eine Seite sollte daher nicht im organischen Ranking steigen, wenn AdWords Anzeigen gekauft werden. Stattdessen sollte man lieber “great Content” produzieren, der gerne verlinkt wird.

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


Kommentar schreiben

Kommentar