SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 11.09.2013 | von: Markus Unkhoff | Kategorie(n): Suchmaschinenoptimierung


Panda Update 4.1

Der SEOphonist ist ein Kunstwort, geschaffen von Randolf Jorberg, zum Zwecke des aktuellen SEO Contests. Das zu optimierende Key SEOphonist setzt sich aus der Branche SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung) und dem Zusatz phonist, abgeleitet von dem Hauptsponsor Sparhandy.de, zusammen.

Im Zusammenhang mit der am 18./19.09. stattfindenden dmexco, die digital marketing exposition and conference, und dem OMClub, sowie Sparhandy.de, findet der alljährliche SEO Contest statt. Dies ist ein Wettbewerb unter Online Marketeer, insbesondere der Suchmaschinenoptimierer.

Was ist das Ziel von SEOphonist?

Nun gilt es, seine Webseite bei der Eingabe von dem Key SEOphonist bei Google.de auf den ersten Platz zu optimieren. Gewonnen hat, wer am 18.09.2013 um 22:00 Uhr bei google.de mit seiner eigenen Webseite auf Platz 1 steht. Zählen werden natürlich nur die organischen Suchergebnisse.

Was winkt dem Gewinner?

Es wird gemunkelt, dass der Gewinner des SEO Wettbewerbs ein neues IPhone 5S erhält. Außerdem winken natürlich noch Ruhm und Ehre der gesamten SEO Szene.

Was ist nun zu tun?

Nun gilt es, mit geschickter Optimierung und den richtigen Maßnahmen, seine Seite nach vorne zu bringen. Als Webseite werden die unterschiedlichsten Seiten ins Rennen geschickt:

  • eigene Agentur Webseite
  • EMD (exact match domain); Keyword-Domain
  • Free-Blog

Auch gilt es nun, durch das Wählen der richtigen Rankingfaktoren, die Postionen zu optimieren. Doch was ist ausschlaggebend, um in 10 Tagen auf Platz eins bei Google zu kommen?

  1. Freshness: Gerade im kurzfristigen Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist der Freshness-Faktor ein entscheidenes Kriterium.
  2. Brand: Gerade nach dem Brand-Update ist es definitiv ein großer Vorteil, wenn Google die zu optimierende Webseite als Marke eingestuft hat.
  3. Content: Interessanter und einzigartiger Content ist natürlich ein weiterer wichtiger Aspekt.
  4. Linkaufbau: Der Aufbau von Backlinks ist, wie immer, ein heißes Thema. Fakt ist, dass eingehende Links die Webseite stärken. Also muss man den Content so gestalten, dass dieser gerne und vor allem freiwillig verlinkt wird. Die Maßnahmen dazu sind an dieser Stelle immer leicht grau.

Weitere Maßnahmen zum SEO Contest SEOphonist

– Social Media: Naja, der Bereich Social wird, gezählt an den Likes, Shares und Pluses, nur indirekt zum Ranking beitragen. Eher werden es hier die Klicks und Verweildauer sein, die den Bereich Social Media positiv einfließen lassen.

– Authorship: Die Einbindung seines G+ Profils kann die Klickrate in den Suchergebnissen erhöhen. Ob ein hoher Trust des G+ Profils Pluspunkte bringt, sei mal dahin gestellt.

– Interne Verlinkung: Eine intelligente interne Verlinkung, gerade bei neuen und themenrelevanten Artikeln, macht dies sehr viel Sinn.

– OnPage Optimierung: Hier kann natürlich sehr viel Potenzial herausgeholt werden. Die Klassiker, wie Überschriften, Alt-Tags, fett/kursiv/underline, Density, WDF*IDF!

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


Kommentar schreiben

Kommentar