SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 08.03.2013 | von: Markus Unkhoff | Kategorie(n): Allgemein


Hotel Finder

Es wurde bereits angekündigt, nun ist es Realität geworden: Ab heute gibt es einen Hotel Finder auf Google.

So sah die Google Suche noch vor einem Tag aus:

Hotel-Suche

Suche nach „Hotel Koblenz“

Ab heute setzt sich sehr präsent die Google Hotel Suche nach ganz oben in der Suchergebnisseite:

Google-Hotel-Finder

NEU: Der Google Hotel Finder

Das Google sich immer weiter weg bewegt, von der einstigen Suchmaschine, die fleißig Suchtreffer anzeigt und auf die Seiten verlinkt, hin zu einem Portal, was alles selber anzeigt, haben bereits viele Online Marketeer beängstigend begriffen. Erst vor kurzem machte die Google Bildersuche auf sich aufmerksam. In der englischsprachigen Google Version wurden die Bilder der Bildersuche nicht mehr als Vorschaubild angezeigt, sondern direkt bei Google eingebunden. Konnte man vorher noch eine große Anzahl an Besucher über Bilder zu der eigenen Webseite lotsen, wird dieser Marketing-Kanal seitens Google rigoros abgeschnitten. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das Update nach Deutschland schwappt. Nun trifft es leider die Hotelseiten. Hotelseiten werden mit Besucher-Einbrüchen über SEO und SEA rechnen müssen. Denn warum jetzt noch auf fremde Webseiten klicken?

Das Warum dieser Updates, bzw. Entwicklungen ist schnell beantwortet: Mehr Umsatz für Google. Die Suchmaschine Google entwickelt sich langsam aber sicher zu einer Findmaschine. Informationen wie das Wetter, die Flugsuche oder jetzt die Hotel Suche, werden direkt von Google geliefert. Besucher sollen so lange wie möglich auf der eigenen Webseite gehalten werden. Dies macht sich auch bemerkbar, wenn man sich mal durch den Hotel Finder klickt:

– Man kann zwischen der Anzahl der Sterne wählen
– Hotels werden geladen
– Integration von Google Maps
– Auflistung der Hotels nach Algorithmus (Bewertungen, Preis, Erfahrungsberichte, etc.)

Hat man sich für ein Hotel entschieden, gelangt man noch lange nicht zu deren Seite. Es erscheint eine Übersicht, wo man sich weitere Details des Hotels anschauen kann. Fotos, Berichte, Zimmer sind nur ein paar Auswahlmöglichkeiten.
Besonders fällt der rote Button „Bei Booking.com buchen“ ins Auge… Ein Schelm, wer böses denkt…

Unter den Bildern findet man dann schließlich doch noch den Link zu dem Hotelanbieter, der sich übrigens in einem neuen Tab öffnet!

Weitere Blogs, die sich mit dem Thema Google Hotel Finder beschäftigen: http://www.tagseoblog.de/google-hotel-finder-in-deutschland-gestartet

Was meint ihr? Ist dies ein weiterer Schritt in Richtung „Findmaschine“ oder ist es wirklich eine Verbesserung in Sachen Benutzerfreundlichkeit?

 

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


Kommentar schreiben

Kommentar