SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 16.11.2012 | von: Markus Unkhoff | Kategorie(n): Google Produktsuche


Suchmaschinenoptimierer

Der Suchmaschinenriese Google hat nun auch in Deutschland einen festen Termin gesetzt. Der bisher kostenfreie Service „Produktsuche“ wird in „Google Shopping“, ein kostenpflichtiges Pay Per Click Modell, umgewandelt.

Google-Produktsuche

Google-Produktsuche für einen Schlankheitsgürtel

Google Shopping wird kostenpflichtig

Google bestätigte den 13. Februar 2013 und folgt damit dem Trend aus den USA. Dort ist das Angebot „Merchant Centre“ bereits kostenpflichtig.

In order to give merchants time to make this transition and optimize their campaigns, we’re rolling out the new model gradually, via several steps. The first major change will take place on February 13 2013, when visually cleaner results for shopping queries, including some new commercial formats on Google.com that will display products in a single unit, will replace current search results. These new commercial formats will be labeled as „Sponsored“ and appear in the space currently occupied by Adwords ads.

Kostenlose Artikel bleiben aber wohl noch bis zum zweiten Quartal 2013 online:

The transition to the commercial model will be complete by the end of Q2 2013. We’ll also be offering some incentives; details will follow, on this blog and via email, in the coming weeks.

Damit setzt die Suchmaschinen Google seinen derzeitigen Trend ganz klar fort…

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Zurück zum SEO Blog


Schade, aber war ja leider irgendwie klar…:(

Ja, irgendwie schon!

Kommentar schreiben

Kommentar