SeoKo

Ihre SEO Agentur in Koblenz

Jetzt persönliches und erfolgsbasierendes Angebot anfordern!

Jetzt Angebot einholen

erstellt am: 27.09.2014 |von: Markus Unkhoff |Kategorie(n): Suchmaschinenoptimierung


Panda Update 4.1

Google verkündet den Rollout des Google Suchalgorithmus Update Panda 4.1.

Von dem Update des Google Suchalgorithmus seien ca. drei bis fünf Prozent der Suchanfragen betroffen.

In einem Post auf Google+ gab Pierre Far (Webmaster Trends Analyst bei Google) bekannt, dass das Google Update namens Panda 4.1 schon seit Beginn der Woche aktiv wurde. In der kommenden Woche soll das Update Panda 4.1 abgeschlossen sein.


Ziel des Google Suchalgorithmus Update Panda 4.1 ist es, Webseiten mit minderwertigen Inhalten besser zu bewerten und in Folge dessen Webseiten mit hochwertigen Inhalten besser in den Suchergebnissen zu positionieren.

Wenn Sie zurückdenken und sich erinnern, werden Sie die SEO hauptsächlich mit der Integration von Keywords und einer weit reichenden Verbreitung Ihrer Kampagnen in Verbindung bringen. Das war einmal, denn heute funktioniert SEO anders. Sie schreiben nicht nur für Suchmaschinen, sondern müssen Ihrer Zielgruppe, dem menschlichen Leser, in allen SEO Kampagnen einen Mehrwert bieten. Doch wie funktioniert das? Wie können Sie die professionelle Suchmaschinenoptimierung für mehr Sichtbarkeit mit einem verständlichen und einzigartigen Inhalt verbinden? Die neue SEO ist kein Hexenwerk, sondern eine Kombination aus nachhaltigem Content und suchmaschinenfreundlicher Struktur.

Die Verknüpfung von Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Die SEO in separater Form, für sich allein stehend und vom Marketing abgekoppelt, hat ausgedient. Heute können Sie erfolgreiche Optimierung für Suchmaschinen am Besten gestalten, wenn Sie bereits beim Aufbau Ihrer Website, sowie in der Gestaltung Ihrer Marketing Kampagnen auf die Faktoren zur schnelleren Auffindbarkeit und so auf eine SEO freundliche Oberfläche achten. Content Marketing mit konstruktiven Keywords, deren Abwandlung und Synonymen steht in der SEO oben auf der Agenda. Der Kunde wünscht lesbare Texte, die ihn nicht in eine Mixtur aus spammigen Schlagworten und einem Text ohne Inhalt und erkennbaren Mehrwert führen.

Schon seit einiger Zeit hat sich Content Marketing im Bereich der SEO etabliert und gezeigt, das ansprechende und aussagekräftige Inhalte in der Relevanz der Kundensuche eine gehobene Position einnehmen. Das heißt natürlich nicht, dass Sie auf die reine SEO verzichten können. Vielmehr steht die Erkenntnis für Ihr Umdenken und die Veränderung Ihres Verhaltens, wenn Sie über die Suchmaschinenoptimierung nachdenken. Neben dem lesbaren und einen Mehrwert enthaltenen Content, spielen auch visuelle Reize in der SEO eine immer größere Rolle. Je attraktiver Ihre Präsentation in ihrer Gesamtheit ist, umso mehr positive Aspekte bauen Sie im Bezug auf die SEO ein. Die Suchmaschinenoptimierung ist keine Extrawurst, sondern ein Bestandteil aller Artikel, Kampagnen und Inhalte, die Sie im Web veröffentlichen und mit denen Sie Ihre Zielgruppe ansprechen und an Ihr Unternehmen binden möchten.
Ihr Kunde ist kein Objekt, sondern ein Mensch mit Ansprüchen und individuellen Bedürfnissen.

Weitere SEO-Blogs mit dem Thema Google Panda Update 4.1:

http://onlinemarketing.de/news/panda-4-1-neues-update-von-googles-suchalgorithmus-sorgt-fuer-hoffnung-und-angst
http://www.eisy.eu/google-panda-update-4-1-laeuft/
http://www.seo-united.de/blog/google/google-rollt-neues-panda-update-aus-228.htm
http://t3n.de/news/seo-google-panda-update-568932/

Share Button

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, durschnittlich: 5,00 von 5)

Zurück zum SEO Blog


Kommentar schreiben

Kommentar